innen

ATAPUR Spritzfüller

ATAPUR Spritzfüller

Produktbeschreibung: Schnelltrocknender Spritzfüller auf 2K-PUR-Basis für Holzwerkstoffe, Metalle (enthält Rostinhibitor) und harte Kunststoffe.

Bindemittelbasis: Acrylpolyurethanharz / aromat. IsocyanathärterAnwendung:Als schnelltrocknender Spritzfüller für MDF-, Span-, Sperrholz-, Tischler- und Hartfaserplatten (Möbel-, Laden- uns Innenausbau). Als Grundierung und Füller zur Egalisierung von Unebenheiten im Metall- und Maschinenbau, sowie für formgepresste Werkstücke und Bauteile aus harten, duroplastischen Kunststoffen.

Farbtöne: weiss

Glanzgrad: matt

Untergründe: Span-, Sperrholz-, MDF- und Tischlerplatten; Hartpavatex (angeschliffen), Eisen und Stahl, duroplastische Kunststoffe

Vorbehandlung: Holzwerkstoffe und Kunststoff: frei von Trennmittelresten (reinigen mit Lösemitteln); glatte Flächen nötigenfalls anschleifen. Bei Kunststoffen ist ein Musteranstrich zur Prüfung der Haftung und Benetzung (Krater, Fischaugen) in jedem Fall zu empfehlen; nötigenfalls mit RUCOPLAST 2K-Grundierung oder AQUAPLAST 2K-EP-Grund grundieren.
Eisen und Stahl (innen): direkt auf die entrosteten Flächen auftragen
Eisen, Stahl (aussen), Aluminium, feuerverzinkte Flächen: Grundanstrich mit RUCOPLAST 2K-Grundierung

Anstrichaufbau:

Deckanstriche:
– 2K-Lacke auf Polyurethanharzbasis (RUCOPUR und ATAPUR)
– für die Kunstharz- und Nitrolacke, sowie Dispersions- und Wasserlacke sollten sicherheitshalber Haftungsprüfungen durchgeführt werden.Verdünnung:DD-Verdünner V-17, Nitro-/Universalverdünner V-13, Universalverd. Rapid V-14
Streichen: Streichverdünner / Verzögerer V-23
Zum Spritzen:
Fliessbecher; 15–25 % / V-17 (Visk. DIN 6: 20–25 sek.)
Airmix; 5 % / V-17 (Visk. DIN 6: 25–35 sek.)
Airless; 5 % / V-17 (Visk. DIN 6: 25–35 sek.)

Trocknung: staubtrocken nach ca. 30 Min. (100 µm Trockenschicht); forcierte Trocknung: 30 Min. bei 60 °C / 20 Min. 80 °C

Überarbeitbarkeit: schleif- und überspritzbar nach 5–7 Std. (Härter 6077) / 10–12 Std. (Rapid-Härter)maschinell schleifbar: 5–7 Std. (6077); 10–12 Std. (Rapid-Härter)

Verbrauch: 330 – 500 g pro m2

Verarbeitungshinweise: Je nach Spritzverfahren wird der ATAPUR 2K-Spritzfüller in 1–2,5 Kreuzgängen mit kurzen, dazwischengeschalteten Abdunstzeiten bis zu einer maximalen Schichtdicke von ca. 250 µm (nass) aufgetragen. Zur Erreichung höherer Schichtdicken sind mehrere Arbeitsgänge mit einer Zwischentrocknungszeit von mindestens 20–30 Min. erforderlich. Unterhalb von 10 °C wird die Trocknung stark verzögert.

Erhältlich in:
weiss
Konsistenz:
pastös, thixotrop
Standard Gebinde:
5kg / 10kg / 20kg
Härter:
Rapid-Härter oder DD-Härter 6077