wv
c

Acrotex Holz-Latexfarbe glanz

Acrotex Holz-Latexfarbe glanz

Produktebeschreibung: Acrotex – Holzlatex satin ist eine sehr ausgiebige, seidenglänzende
Acryl-Dispersion für innen und aussen, auf Holzwerk.
Bindemittel: Acryl – Styrol – Copolymerisatharz
Pigmente: Titandioxid Rutil + Extender
Anwendung: Für sämtliche Aussen- und Innen-Anstriche (Wohn- und Industriebereich)
die sehr stark strapaziert und einer intensiven Verschmutzung unterworfen sind (gut masshaltige Holzteile, im Dachbereich, Holzschalungen etc.)
Acrotex Holzlatex eignet sich nicht auf Gurimur-Tapeten und andere PVC-Untergründe (Weichmacher-Wanderung: Anstriche werden klebrig !)
Eigenschaften Acrotex – Anstriche sind höchst schmutzabweisend und dank ihrem leichten Glanz ausgeprägt reinigungsfähig.
Acrotex-Anstriche sind wetterfest, alkalibeständig, nicht vergilbend, beständig gegen Waschmittel, schwache Chemikalien, Oel und
Benzin. Bei Bedarf kann der Glanz erhöht werden durch Zusatz von Acrylat-Binder.

Lieferform:

Farbtöne: weiss, RAL 9010, RAL 9016, NCS S 0500-N, Pastelltöne bis Volltöne z.B. nach S-NCS, RAL etc.
Glanzgrad: zwischen seidenglanz / glanz
Konsistenz: pastös, airlessfiltriert
Gebinde: Kunststoff-Eimer: 5 kg / 13 kg / 22 kg
Lagerfähigkeit: In gut verschlossenen Originalgebinden ca. 1 Jahr. Vor Frost schützen !

Trocknung: griffest und überstreichbar nach 2 – 3 Stunden
Verbrauch: 5 – 7 m2 pro kg
Applikation: streichen, rollen, spritzen (auch airless)
Vorbehandlung: Der Untergrund muss sauber, trocken und ausreichend erhärtet sein.
Kreidende oder stark saugende Flächen müssen mit Tiefgrund vorbehandelt werden.
Flecken (Russ, Teer, Gerbstoffe etc.) mit Haft- und Isoliergrundierung weiss oder Fisolit Aqua-Isoliergrund wv vorstreichen
Alte Kalk- und Silikatfarben: gut abbürsten und 1 mal mit Frafid Tiefgrund oder Tiefgrund LF wasserverdünnbar grundieren
Sichtbeton: glatte Stellen (Bojake, Sinterschichten) entfernen oder aufrauhen; tiefgrundieren
Gips: Gips und sandende Untergründe tiefgrundieren
Alte Leimfarben: mit warmem Wasser restlos entfernen und tiefgrundieren
Verdünnung: wenn nötig mit Wasser
zum Streichen: und Rollen max. 2 – 5 %
zum Spritzen: bis 10 %
Verarbeitungshinweise: nicht unter + 5 % C; bei tieferen Temperaturen ist mit Verfilmungsschäden zu
rechnen (feine Haarrisse; graduell verschlechterte Beständigkeiten)

 

Erhältlich in:
weiss, RAL 9010, RAL 9016, NCS S 0500-N
Abtönungen:
nach Kat I-V
Zusätze:
Algicide - Zusatz, Faserarmierung, Winterqualität
Konsistenz:
pastös, Roll-Qualität und Spritz-Qualität
Standard Gebinde:
1kg, 5kg, 13kg, 22kg
Downloads:
Per E-Mail bestellen